Aktuelles

Informationen, Tipps, freie Gärten,Veranstaltungen

Respekt 

Respekt im Kleingarten Unterm Sender.

 

Ein Plädoyer dafür, dass wir all das Unterschiedliche, was jeden von uns ausmacht, in einen Topf werfen. Wir werden feststellen, dass daraus mehr wird als bloß die Summe der einzelnen Teile, sondern etwas, das sich im Guten zu der Gemeinschaft in unserem Kleingarten verbindet.

 

Ein großer Gedanke und bestimmt nicht einfach zu leben. Manchmal hilft es aber, sich zu fragen, wann und wo wir gern selbst für das respektiert würden, was wir sind und tun. Das gelingt zwischen den Garten-freunden, wenn nicht nur eine Seite glaubt, den Respekt für sich beanspruchen zu dürfen.

 

Respekt ist kein Privileg.

 

Respekt ist vielmehr die einfachste Form des menschlichen Miteinander. Wertschätzung und Respekt sind übrigens keine Einbahnstraße.

 

Wer zum Thema Respekt noch Anmerkungen hat, traut Euch bitte, diese auch zu kommunizieren.

 

für die Gartenfreunde gelesen....

Hier gibt es einige Links die uns besonders gut gefallen haben, oder von allgemeinem Interesse sind.

 

Pauls-Mühle. Wild- und Gartenvogelfutter aus eigener Herstellung

 

https://www.pauls-muehle.de/wild-gartenvogelfutter-zubehoer/wildvogel-und-gartenvogelfutter/mischungen/

 

im BR die Sendung - Quer Beet

 

https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/index.html

 

 

Wir beschäftigen mit den Kräutern und deren Wirksamkeit. Weitere Informationen werden als Link zur Verfügung gestellt.

 

https://www.kraeuter-buch.de/

 

Das Wetter im Garten.

 

https://www.dwd.de/DE/fachnutzer/freizeitgaertner/1_gartenwetter/nordrhein-westfalen/_node.html

 

Tagebuch insektenfreundlicher Garten Projekt 2018/2019

Baubericht Samstag 08.06.+-

 

Stein um Stein, Pflanze um Pflanze, nun auch das neue Dach auf der Bienenhütte im Insektengarten. Am Samstag haben wird diesen weiteren Schritt zur Fertigstellung des Bienen- und Insektengarten geleistet. Dafür möchten wir uns bei Vladimir und Uli (unserem Imker) für Ihre Hilfe bedanken. Das Team Uli, Vladimir, Bernd und Heiner hat in nur vier Stunden nicht nur das neue Dach auf der Hütte im Insekten-garten aufgeschlagen, auch noch bei unserer Gartenfreundin Anna ein neues Dach aufgebracht. Es hat Spaß gemacht, Hand in Hand zu arbeiten und es stimmt wirklich, gemeinsam sind wir besser.

 

Im Anhang findet Ihr die neuen Bilder vom Bienengarten.

 

bitte hier weiterlesen....

20. Mai 2019 ist Weltbienentag

 

Am 20. Mai ist Weltbienentag. Bereits im Vorfeld haben Umweltschützer mit Pressemitteilungen und PR-Aktionen auf die Bedeutung der Insekten aufmerksam gemacht. Wie wichtig Bienen sind, sollte Anfang der Woche etwa eine PR-Aktion eines Supermarkts in Hannover zeigen. Er räumte Produkte aus den Regalen, die es ohne Bestäubung nicht gäbe: Äpfel, Kaffee, Schokolade, Orangensaft. 60 Prozent des Angebots verschwand.Wer mehr zum Weltbienentag erfahren möchte, findet unter mehr unter.....

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/weltbienentag-die-honigbienen-sterben-nicht-a-1208252.html

Vermietung Vereinsheim

Sie möchten eine Firmenfeier, ein Familienfest oder einfach nur mit  Freunden feiern? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stellen die Hardware, das Vereinsheim „Unterm Sender“, Sie die gute Laune und den Spaß.

 

Telefonische Anfragen - Reservierungen dienstags und donnertstags

von 17.00 - 19.00 Uhr - telefonisch oder WhatsApp

 

0151-64669690

 

Anfragen auch per Mail an die unten angegebenen E-Mail-Adressen.

Vielen Dank.

 

Georg Holdinghausen

mailto:georg.holdinghausen@vdgf-untermsender-siegen.de

oder

Heiner Berghäuser

mailto:heiner.berghaeuser@vdgf-untermsender-siegen.de

oder

Bernd Peukert

mailto:bernd.peukert@vdgf-untermsender-siegen.de

 

Das Vereinsheim ist 2019 vermietet am:

 

Die gebuchten und freien Termine können Sie in unserem Kalender unter "Kontakt" einsehen.

 

 

Schutz der Biodiversität

 

Warum ist Biodiversität (biologische Vielfalt) wichtig?

Lebewesen existieren nicht für sich alleine. Verschiedene Lebewesen bilden Lebensgemeinschaften, in denen sie sich gegenseitig beeinflussen und voneinander abhängig sind. Biodiversität umfasst das gesamte Leben auf unserer Erde: alle Arten sowie deren genetische Vielfalt, die Vielfalt von Lebensräumen und die in diesen Systemen wirkenden Prozesse. Ohne das Zusammenspiel der Arten gäbe es kein Leben auf diesem Planeten. Auch der Mensch ist Teil der Biodiversität und auf die Vielfalt des Lebens angewiesen. Sterben zum Beispiel unsere Bienen und Hummeln, gäbe es keine Bestäubung und damit auch keine Früchte mehr.

 

Die Erhaltung der Biodiversität im Allgemeinen und der Artenvielfalt im Speziellen bedeutet aber nicht, dass wir einige wenige Exemplare einer Tier- oder Pflanzenart vor dem Aussterben schützen, sondern dass Tiere und Pflanzen wirklich in ihrem Lebensraum leben dürfen. Und diese natürlichen Lebensräume müssen erhalten werden.

 

 

Wasserverlust in der Kleingartenanlage

30.04.2019

 

wir haben Freitag 26. April das Wasser im Kleingarten wieder ange-stellt. Bis heute haben wir keinen erkennbaren Wasserverlust zu verzeichnen.

 

Ich habe die Hauptwasseruhr kontrolliert und festgestellt, dass bei Kontrollen am späten Abend und am frühen Morgen, wenn die Gartenfreunde den Garten verlassen bzw. noch nicht im Garten waren, an der Hauptwasseruhr kein Wasserdurchfluss zu verzeichnen war. Hoffen wir, dass dies auch so bleibt.

 

Wichtig ist, dass die noch freistehenden Standrohre durch einen Pfahl gesichert werden. Sollte das noch nicht geschehen sein, bitte ich Euch, das umgehend auszuführen.

 

Achtet bitte in den Gärten, besonders bei geschlossenen Wasserzapf-stellen, auf Anzeichen von Nässe, Pfützen oder andere mit dem Wasser zusammenhängende Besonderheiten. Sollten Anzeichen erkennbar sein, bitte ich Euch, dies umgehend an mich oder ein anderes Vorstands-mitglied zu melden.

 

Gemeinsam sollte es uns gelingen, das Wasserproblem in den Griff zu bekommen.

 

Vielen Dank.

 

Heiner Berghäuser

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bernd Peukert

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.